Samstag, 24. Januar 2015

Ich erwähnte ja schon meine Blausucht

Hier kann ich nicht anders, das muß ich zeigen. So wundervolles Blau. Ich hatte nur noch einen Gedanken: Da will ich hineinsteigen.

Das funktionierte aber leider nicht. Dafür hätte es ein großer Eisberg oder Gletscher sein müssen. Es war jedoch nur ein Growler, ein Eisbrocken von der Größe eines Lieferwagens. Die vielen Tunnel und Höhlen waren zu eng, um hineinzusteigen. Statt dessen habe ich ihn mehrfach umrundet - mit Passagieren im Boot.
Die Passagiere verstehen das am Anfang manchmal nicht, aber wenn ich dann glücklich bin und über das Blau und meine Blauerlebnisse erzähle, dann stecke ich sie regelmäßig mit meiner Begeisterung an.

Ist dieser Eisbrocken nicht wunderschön?



Kommentare:

  1. Eisberge sind faszinierend und atemberaubend und deshalb kann ich Deine Blausucht so gut nachvollziehen. Das können wohl die meisten nur dann wirklich verstehen, wenn sie es selbst mal mit eigenen Augen gesehen haben. Man wird ganz ehrfürchtig und still, jedenfalls ging mir das in Grönland so.
    Ich wünsch Dir weiterhin eine faszinierende eindrucksvolle "Eisreise" mit viel Blau... und reise in Gedanken mit.
    Liebe Grüße ans andere Ende der Welt
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Inge. Du bist also auch vom Eis bzw. vom Polarvirus infiziert. Finde ich schön...
      Und ich freue mich über Dein Mitreisen.
      Lieber Gruß aus dem Eis.
      Andreas

      Löschen